Ausstellung

Geometrisierung der Sinne – Carles Valverde

Carles Valverde bespielt die Galerie des Schlosses Vullierens vom 9. September bis zum 22. Oktober 2023.

Die Ausstellung erforscht die ewige Verbindung zwischen dem Individuum und seiner Umgebung und beleuchtet mein wiederkehrendes Thema: die Verschmelzung von Wesen, Raum und Materialien. Ich erforsche den poetischen Ausdruck durch die Neuinterpretation von industriellen Materialien wie Metall und Schaumstoff. Zweckentfremdete Metallprofile, geschnitzte Schaumstoffe, alles wird mit dem Ziel erforscht, die Richtigkeit in der physischen Wahrnehmung des Kunstwerks zu suchen.” Carles Valverde

Eine neue, unveröffentlichte Serie wird zum Leben erweckt, die die Wahrnehmung von Farben und Materie in Frage stellt. Sie besteht aus sich wiederholenden Elementen, die aus einem reflektierenden Stoff ausgeschnitten sind und an verschiedenen farbigen Hintergründen haften. Wandprojektionen schaffen imaginäre 3D-Räume mit Animationen, die auf unbewegliche Leinwände projiziert werden. Manchmal wirbelt ein 3D-Raum durch den Raum, enthüllt seine Facetten dem neugierigen Blick und spielt mit dem Licht, um illusionäre Formen zu schaffen, die schon vor ihrer Geburt existieren.

Heute druckt ein einfacher Klick auf einem Computer eine 3D-Form aus und stellt die handwerkliche Geste des Künstlers in den Schatten. Diese Entwicklung stellt unsere soziale Wahrnehmung von Objekten und ihrer Entstehung in Frage. Die Ausstellung lädt den Betrachter dazu ein, das Rätsel des Gleichgewichts, der Materie und der Form zu betrachten, wo sich der handwerkliche Ausdruck mit der technologischen Transformation vermischt und Fragen zu diesen sich ständig verändernden Neuheiten aufwirft.

Sculptures de Carles Valverde.